Gang:
Beilage
Dessert
Frühstück
Getränke
Hauptgericht
Mittagessen
Salat
Snack
Vorspeise
Basis:
Gemüse
Huhn
Kalb
Kartoffeln
Kräuter
Meeresfrüchte
Nudeln
Pute
Reis
Rind
Salat
Schwein
Sonstiges





Einkaufsliste

In dieser Liste befinden sich zur Zeit keine Gegenstände
Random Recipe of the day

Name des Rezepts: Rosmarinkartoffeln
Basis: Kartoffeln
Schwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit: 30 - 40 Minuten
Anzahl der Personen: 2

Zutaten:
8 Stueck(n) Kartoffel
1 Bund(n) Rosmarin
2 Stueck(n) Chilli frisch
1 Prise(n) Meersalz grob
1 Prise(n) Schwarzer Pfeffer (Mühle)
5 Essloeffel(n) Oliven Öl
Anweisungen:
- Für die Rosmarinkartoffeln werden Frühkartoffeln oder Kartoffeln wo man die Schale mit Essen kann benötigt.

- Die Kartoffeln halbieren oder viertel. Kommt auf die Grösse an.

- Den Rosmarin von den Zweigen lösen und klein hacken. Denke da reichen ca. 4 - 5 Zweige.

- Die Chillieschoten halbieren und in feine Streifen schneiden. Wer es nicht so scharf mag, einfach vorher die Kerne entfernen.

- Alles in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Oliven Öl vermischen.

- Jetzt kann man das ganze entweder auf einem Backblech verteilen oder man verwendet einen grossen Bräter. Der ist dann auch leichter zu Reinigen.

- Das ganze dann bei ca. 180 Grad Umluft in den Backofen,bei Ober- Unterhitze ca. 160. Jetzt braucht das ganze etwa 30 - 40 Minuten kommt auf die grösse der Kartoffeln an. Nach ca. 20 Minuten das Kartoffeln wenden.

- Wenn die Kartoffeln fertig sind noch einmal etwas mit Pfeffer und Salz abschmecken und Servieren.

- Dazu passt ein schönes Roastbeef oder aber auch eine magere Hühnerbrust mit gemischtem Salat.